Naturfreunde

Holzwiesen - Gallneukirchen

  • Anton Riepl
  • Bäckerei Fenzl
  • Gemeinde Engerwitzdorf
  • Gemeinde Gallneukirchen
  • geo sun
  • image
  • Nimmervoll Dach
  • Raiffeisen Bank Schweinbach
  • Roadlhof
  • Sport Roth
  • Tischlerei Reichhart
  • Wagner GmbH

Einladung zum Bergsteiger-Treffen

Samstag, 18. November 2017

Zielgruppe: alle Naturfreunde-Mitglieder und Interessierte

Ort: Lehar Filmtheater, Kreuzplatz 16, 4820 Bad Ischl

Beginn: 19:30 Uhr

Programm:

§ Begrüßung

§ Grußworte   o Andreas de Bettin, Vorsitzender der Naturfreunde Bad Ischl

o Gerda Weichsler-Hauer, Landesvorsitzende der Naturfreunde OÖ.

o Mag. Günter Abraham, Bundesgeschäftsführer der Naturfr.Österreich

o Hannes Heide, Bürgermeister der Stadt Bad Ischl

§ Vorträge     o „Alpinkader II – Ausbildung & Expedition 2017“ mit Patrick Freudenthaler, Michael Groher und Barbara Vigl

o „Ecuador – Land der Gegensätze“ mit Michael Haselsteiner-Köteles

o „Steile Helden – Alpinismus im Salzkammergut“ mit Helmut Putz

Wir freuen uns auf deine Teilnahme! Berg frei!

Philip Rafalt Landes(berg)wanderreferent Koordinator Team Alpin OÖ

Michael Haselsteiner-Köteles Landesbergsteigerreferent

 

Liebe NaturfreundeInnen,

falls jemand  den Vortrag im Schöffl nicht gesehen hat, möchte ich Euch im Kino Katsdorf recht herzlich einladen:

Geheimnisvolles Kamtschatka von Harry Reichhart

Begegnungen in Nordost-Sibirien

Datum:   Freitag 3. November 2017

Ort:    Kino Katsdorf

Beginn:    20:00 Uhr

 Sa. 11. November: Wanderung große Hussensteinrunde

Anfahrt GH Forellenwirt - Mitterbach – Grundner – Florenthein – Fünfling – Kirche St. Michael –Mitterbach. Einkehr nach der Wanderung beim Forellenwirt.

Abfahrt: 9.00 Uhr, Walter-Hanl-Platz (mit Fahrgemeinschaften)

Wanderstrecke ca. 10 – 12 km, Gehzeit ca. 3 Std., ev. kleine Jause und Getränk mitnehmen.

Information: Johann Leitner, Tel. 07235 / 677 41 od. 0650 / 630 85 73

 

Sa. 26. Oktober: Wanderung durch das „verlorene Reith“ zur Teufelskirche

Anfahrt: Nibelungen-Bundesstraße bis Wesenufer über Donaubrücke nach Niederranna und 1,5 km

stromaufwärts zur Rannamündung.

Abgang Parkplatz bei Rannamündung- Beschilderung Weg Nr. 35 u. Nr. 110

Weitere Stationen sind: Holznagelfabrik, Weg Nr. 35, Staumauer, Teufelskirche, Dammkrone,Weg Nr. 110 (Rückweg), E-Werk, Hofmühle, Altenhof, ev. Schlossbesichtigung, Einkehr imGH. Mayrhofer, Ruine Falkenstein, Weinsteig, zurück zu Holznagelfabrik.

Kleine Jause und Getränk mitnehmen.

Gehzeit ca. 3 ½ Std., 320 Hm, Forststraße und Waldwege

Abfahrt: 8.00 Uhr, Walter-Hanl-Platz (mit Fahrgemeinschaften)

Information: Johann Leitner, Tel. 07235 / 677 41 od. 0650 / 630 85 73

witterungsbedingt abgesagt

Fr. 1. September: Bergkräuterrundweg zum Ameisberg

Von Sarleinsbach geht es über Atzesberg, Hohenschlag zur Ameisbergwarte. Zurück führt uns der Weg

über Mitternschlag, Obernreith, Poppen und Grub wieder nach Sarleinsbach. Wegstrecke: 17,7 km, ca. 400 Hm., mit Mittagseinkehr. Schöne Wald- und Wiesenwege.

Abfahrt: 8.00 Uhr, Walter-Hanl-Platz mit Fahrgemeinschaften

Organisation: Helga und Dietger Schön, Tel. 07235 / 677 82 bzw. 0699 / 81 83 24 55